Drucken
Česká verze
English version
EGON SCHIELE ART CENTRUM ČESKÝ KRUMLOV
Široká 71, 381 01 Český Krumlov  |  tel: +420 380 704 011  |  fax: +420 380 711 191
geöffnet Täglich 1000 - 1800 Uhr.  | Eintrittspreise
Kontakt: office@schieleartcentrum.cz

CHRONIK

Das Egon Schiele Art Centrum präsentiert hauptsächlich klassische Kunst des 20. Jahrhunderts, parallel dazu zeitgenössische tschechische und internationale Kunst auf einer Ausstellungsfläche von 4000 Quadratmetern. Neben der ständingen Ausstellung von Egon Schiele Grafiken sowie einzigartigen Exponaten aus seinem persönlichen Nachlass gibt eine mehrsprachige Dokumentation Einblick in Schieles Leben und Werk. Neben einer permanenten Dokumentation über Leben und Werk sowie Präsentation von Aquarellen und Zeichnungen Egon Schieles waren im ESAC seit 1993 folgende KünstlerInnen in Wechselausstellungen vertreten:

2016

SEELE DES UR/WALDES

Otto Placht

22.4.-30.10.2016 (Ausstellung bis zum 29.1.2017 verlängert)
OTTO PLACHT (geb. 1962, Praha)
PARALLELWELTEN
Gemälde, Zeichnungen

   
Jaroslav Hněvkovský 22.4.-30.10.2016 (Ausstellung bis zum 29.1.2017 verlängert)
JAROSLAV HNĚVKOVSKÝ (1884-1956)
BILDER AUS DEM DSCHUNGEL 
Gemälde, Zeichnungen
   
Dimas Paredes Armas

22.4.-30.10.2016 (Ausstellung bis zum 29.1.2017 verlängert)
DIMAS PAREDES ARMAS (geb. 1954, Ucayali)
VISIONEN UND TRÄUME VON AYAHUASCA
Gemälde

   
Peru 22.4.-30.10.2016 (Ausstellung bis zum 29.1.2017 verlängert)
PERU
INSPIRATIONSQUELLEN AUS DEM PERUANISCHEN AMAZONAS
Kunst und Gegenstände des täglichen Bedarfs der Indigenen
   

2015

MYSTERIUM BÖHMERWALD

 

Josef Váchal: Prales (Duše lesa), linoryt, 1921 VERLÄNGERT BIS 31.1.2016
Josef Váchal (1884-1969) 
Malerei, Zeichnungen, Drucke, Bücher, Holzschnitte
   

 

Seidel: Čertovo jezero, 1914 VERLÄNGERT BIS 31.1.2016
Josef Seidel (1859-1935) und Sohn František (1908-1997)
Fotos, Dokumentation
   

 

Karin Pliem: Concurus naturae III, olej na plátně, 2015 3.4.2015 – 1.11.2015
Karin Pliem (geb. 1963)
Malerei, Video, Installation
   

 

Katharina Dietlinger:  Piknik, olej na plátně, 2009 3.4.2015 – 1.11.2015 
Katharina Dietlinger (geb. 1983) 
Malerei
   

 

Ondřej Maleček: Listonoš 2008 3.4.2015 – 1.11.2015
Ondřej Maleček (geb. 1977)
Malerei, Zeichnungen
   

2014

 Jiří Kolář, Jedna tvář minulosti, 1963

 

 

 

VERLÄNGERT BIS 11.1.2015
JIŘÍ KOLÁŘ (1914-2002)
RESTE VOM PARADIES
Ausstellung zum 100. Geburtstag
Collagen, Objekte, Poesie

   

 

Jiří Sopko, Skate, 1977

 

 

VERLÄNGERT BIS 11.1.2015
JIŘÍ SOPKO (geb.1942)
ZEIT IN BILDERN
Malerei, Objekte, Zeichnungen, Gobelins
    

 

 

Gunter Damisch, Graufeldwelten Wegblase, 2010

 

 

18.4.-28.10.2014
GUNTER DAMISCH (nar. 1958)
KOSMOLOGIE
Malerei, Objekte, Grafiken
   

 

 Absolventi vídeňské a pražské akademie: 17.4.-28.10.2014

18.4.-28.10.2014
ABSOLVENTiNNEN DER WIENER UND PRAGER AKADEMIE 
Meisterklasse Prof. Jiří Sopko und Prof. Gunter Damisch:

Christian Bazant-Hegemark, Theresia Eipeldauer, Filip Horyna, Darina Kmetova, Matthias Peyker, Jakub Sýkora, Jakub Tomáš

   

2013

 

pozvánka Intimissimo prodlouženo  
ROMAN TÝC: 3 Kila osudu, Egon Schiele Art Centrum Český Krumlov 29.3 - 15.9.2013

 

29.3 - 1.1. 2014
ROMAN TÝC
3 Kilo Schicksal
Installation
   
MIRIAM SCHWACK: Analýza, Egon Schiele Art Centrum Český Krumlov 29.3 - 15.9.2013

 

29.3 - 1.1. 2014
MIRIAM SCHWACK
Analyse
Gemälde, Zeichnungen
   
ZTOHOVEN: ObčanK, Egon Schiele Art Centrum Český Krumlov 29.3 - 15.9.2013
ZTOHOVEN
BürgerK
   
BERNADETTE HUBER, Egon Schiele Art Centrum Český Krumlov 29.3 - 15.9.2013


BERNADETTE HUBER
see you see me - Videoinstallation; 2 Videos, 2006
Monika II - 2 min. 24 sec.; videoloop; 1999 - 2003
Seite 5 - Videoinstallation; LCD Monitor; 25 sec.; 2003 

   
PAUL HORN & HARALD HUND, Egon Schiele Art Centrum Český Krumlov 29.3 - 15.9.2013


PAUL HORN & HARALD HUND
Mäusepalast - Video 2010; 10:20 min
Dropping Furniture - Video 2008; 5:30 min 

   

 

2012

Ausstellungen Gerald Scarfe - IN BOHEMIA und Josef Florian Krichbaum - IRONESQUE werden bis 31.12.2012 verlängert
 
Gerald Scarfe - HUMOUR IN ART, 6.4. - 28.10.2012

6.4. – 31.12.2012
Gerald Scarfe (geb. 1936) /GB
IN BOHEMIA
Zum ersten Mal in der Tschechischen Republik sind Arbeiten der weltberühmten britischen Ikone der sozialen und politischen Karikatur in Český Krumlov zu sehen. Die Ausstellung von über 100 großformatigen Zeichnungen und Aquarellen beinhaltet:

  • politische und soziale Kommentare und Karrikaturen zu britischen wie auch WeltpolitikerInnen, der Royal Family, aber auch zu tschechoslowakischen PolitikerInnen von 1969
  • Cartoons von Showbusiness-Persönlichkeiten (Woody Allen, Mick Jagger, Madonna...)
  • Szenen- und Kostümdesign für die English National Opera (Orpheus in der Unterwelt)
  • Covergestaltung, Entwurf sämtlicher Animationsszenen sowie Bühnenbild zu PINK FLOYDS Album, Konzerttournee und Film The Wall
  • Entwürfe zu WALT DISNEYS Film Hercules
  • Entwurf der Titelsequenz zur Serie Yes Minister

   
Josef Florian Krichbaum - HUMOUR IN ART, 6.4. - 28.10.2012

6.4. – 31.12.2012
Josef Florian Krichbaum (geb. 1974) /A
IRONESQUE
Die großformatigen sowie Miniatur-Ölbilder des jungen Österreichers geben auf charmante, ironische Weise Einblick in die menschliche Seele und greifen unsere kleinen Fehler und Schwächen auf. Seine Gemälde sind poetische Bildergeschichten, in denen er von Menschen und ihren kuriosen Begebenheiten erzählt. Mit seiner feinen, altmeisterlichen Maltechnik steht der Schüler von Wolfgang Hutter in der Tradition der Wiener Schule des Phantastischen Realismus. Von hohem handwerklichen Können zeugen seine Bilder eines erzählten Realismus. Alltag oder Theater? Die Übergänge sind fließend, wie im wirklichen Leben.

   
Vladimír Jiránek - HUMOUR IN ART, 6.4. - 28.10.2012

6.4. – 28.10.2012
Vladimír Jiránek (geb. 1938) /CZ
ABER ICH WEISS ES BESSER
Eine Ikone – gleich für mehrere Generationen - ist der studierte Journalist, der zeit seines Lebens auch Zeichner und Illustrator, Karikaturist, Drehbuchautor und Regisseur von Tierfilmen war. Seine Arbeiten sind kleine Kommentare zu täglichen politischen und gesellschaftlichen Situationen.

   
Jiří Slíva - HUMOUR IN ART, 6.4. - 28.10.2012

6.4. – 28.10.2012
Jiří Slíva (geb. 1947) /CZ
FREIHEIT
Die Ausstellung zeigt 80 Lithografien und Radierungen von verhaltenem Humor, der hauptsächlich mit Paradoxa in alltäglichen Themen wie: Kaffeehäuser, Wein, Musik... spielt und Denkanstöße gibt

   

2011

HEIGHTS OF FASHION: a history of the elevated shoe, 21.4. - 30.10.2011

VERLÄNGERT BIS 4.3.2012

21.4.2011 - 4.3.2012
HÖHEPUNKTE DER MODE: Geschichte des Stöckelschuhs
in Kooperation mit Bata Shoe Museum und unter Ehrenschutz der Kanadischen Botschaft in der Tschechischen Republik

 

VERLÄNGERT BIS 4.3.2012

21.4.2011 - 4.3.2012
KUNST UND ALLTAG
Installationen und Präsentationen von KünstlerInnen, die alltäglichen Dingen eine neue Bedeutung und Dimension durch ihre künstlerische Intervention verleihen. Sie greifen zB typische Symbole einer Zeit auf, kreieren Alltagsobjekte aus unüblichen Materialien oder verwenden Alltagsgegenstände in ihrer Kunst. Folgende KünstlerInnen sind mit Soloausstellungen vertreten:

ART IN EVERYDAY LIFE: Artur Magrot, Aleš Novák, Alessandra Svatek und Tomáš Vaněk , 21.4. - 30.10.2011 ART IN EVERYDAY LIFE: Artur Magrot & Alessandra Svatek, 21.4. - 30.10.2011
21.4.2011 - 4.3.2012
Artur Magrot & Alessandra Svatek
ART IN EVERYDAY LIFE: PRINZGAU/podgorschek, 21.4. - 30.10.2011 21.4.2011 - 4.3.2012
PRINZGAU/podgorschek
ART IN EVERYDAY LIFE: Věra Janoušková (1922-2010), 21.4. - 30.10.2011 21.4.2011 - 4.3.2012
Věra Janoušková (1922-2010)
ART IN EVERYDAY LIFE: Jiří Kolář (1914-2002), 21.4. - 30.10.2011 21.4.2011 - 4.3.2012
Jiří Kolář (1914-2002)
ART IN EVERYDAY LIFE: Běla Kolářová (1923-2010), 21.4. - 30.10.2011 21.4.2011 - 4.3.2012
Běla Kolářová (1923-2010)
ART IN EVERYDAY LIFE: Jiří Ladocha, 21.4. - 30.10.2011 21.4.2011 - 4.3.2012
Jiří Ladocha
ART IN EVERYDAY LIFE: Aleš Novák, 21.4. - 30.10.2011 21.4.2011 - 4.3.2012
Aleš Novák
ART IN EVERYDAY LIFE: Tomáš Vaněk, 21.4. - 30.10.2011 21.4.2011 - 4.3.2012
Tomáš Vaněk
ART IN EVERYDAY LIFE: Hui Wang, 21.4. - 30.10.2011 21.4.2011 - 4.3.2012
Hui Wang

2010

5.11.2010 - 6.2.2011 | EVA KMENTOVÁ (1928–1980) | Spuren in der Landschaft | Skulpturen, Objekte, Zeichnungen 5.11.2010 - 6.2.2011
EVA KMENTOVÁ (1928–1980)
Spuren in der Landschaft
Skulpturen, Objekte, Zeichnungen

fotogalerie
5.11.2010 - 6.2.2011 | HELGA PHILIPP (1939 - 2002, Vídeň) 5.11.2010 - 6.2.2011 | HELGA PHILIPP (1939 - 2002, Vídeň) 5.11.2010 - 6.2.2011 | HELGA PHILIPP (1939 - 2002, Vídeň)
5.11.2010 - 6.2.2011
HELGA PHILIPP (1939 - 2002, Wien)
Poesie der Logik
Bilder, Objekte

fotogalerie
Egon Schiele (1890-1918) - výstava k poctě životu a dílu, 17.4. - 31.10.2010, virtuální prohlídka č. 1 17.4. - 31.10.2010
Egon Schiele (1890-1918)
Ausstellung zu Ehren seines Lebens und Werkes
anlässlich seines 120. Geburtstages

Die Ausstellung präsentiert Arbeiten dieses genialen Künstlers mit tschechischen, österreichischen und deutschen Wurzeln und zeigt seine Beziehung zur Stadt Krumau auf. In der Ausstellung erinnern wir aber auch an seine Freunde, mit denen er nicht nur Zeit in Wien, sondern gelegentlich auch in Krumnau verbrachte – wie Anton Peschka, Erwin Osen, Antonín Josef Trčka, Gustav Klimt, Richard Teschner, Arthur Roessler ua.

Virtual Tours: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | Fotografie
ROMAN TÝC - Křížová cesta, virtuální prohlídka 17.4. - 31.10.2010
ROMAN TÝC
Kreuzweg
Dieser zeitgenössische Künstler ist hauptsächlich wegen diverser Vorgehensweisen bezüglich der Präsentation seiner kreativen Arbeit im öffentlichen Raum bekannt; die Ausstellung zeigt Relikte einer außergewöhnlich intimen Aktion für geladene Gäste vor zwei Jahren.

Virtual Tour | Fotografie
17.4. - 31.10.2010 | BERNADETTE HUBER – Egon in Krumlov 17.4. - 31.10.2010
BERNADETTE HUBER – Egon in Krumau
Videoanimation
Die Videoanimation der österreichischen Medienkünstlerin bringt Egon Schiele zurück in die Straßen von Krumau.
ONA B. - Schieles Frauen, Egon Schiele Art Centrum Český Krumlov 17.4. - 31.10.2010 17.4. - 31.10.2010
ONA B. – Schieles Frauen
Installation
Die bekannt Wiener Künstlerin pointiert und paraphrasiert in ihrer Installation das Verhältnis von Egon Schiele zu Frauen und Krumau.

Fotografie
Lucie Novotná - Landschaftsmalerei, Egon Schiele Art Centrum Český Krumlov 17.4. - 31.10.2010 17.4. - 31.10.2010
LUCIE NOVOTNÁ
Landschaftsmalerei
Malerei, Zeichnungen, Grafik

Die Ausstellung präsentiert zirka 100 Arbeiten dieser tschechischen Künstlerin, die von der Natur fasziniert ist: „Obwohl wir im schnelllebigen 21. Jahrhundert leben, können wir von den gleichen Dingen fasziniert sein wie Menschen aus vergangenen Zeiten.“

Fotografie
Robert Schad - Entlang der Linie, Egon Schiele Art Centrum Český Krumlov 17.4. - 31.10.2010 17.4. - 31.10.2010
ROBERT SCHAD
Entlang der Linie
Stahlplastiken

Im Mittelpunkt der künstlerischen Auseinandersetzung von Robert Schad steht das dialogische Zusammenspiel gegensätzlicher Kräfte. Die Suche nach der Verbindung von scheinbar Unvereinbarem treibt seine Arbeit voran. Seine Plastiken wirken zugleich offfen und geschlossen, bewegt und statisch, leicht und schwer, instabil und stabil. Das hängt nicht zuletzt mit der Beschaffenheit des verwendeten Materials und der Art der Bearbeitung durch den Künstler zusammen. Alle seine Plastiken – die Wand- und Bodenstücke, die Einzelwerke und die mehrteiligen Arbeiten, die weit in den Raum ausgreifenden Großplastiken im Innen- und Außenraum sowie die auf Sockeln präsentierten Kleinplastiken – sind aus massivem Vierkantstahl von 45 mm bis 160mm Durchmesser gearbeitet, wobei der Querschnitt der kleinsten Einheit durch das Maß seiner Hand vorgegeben ist.
Annette Reich

Fotografie
Alois Mitter - Mensch, Egon Schiele Art Centrum Český Krumlov 17.4. - 31.10.2010 17.4. - 31.10.2010
ALOIS MITTER – Mensch
25 Jahre Zeichnung, Ausstellung anlässlich des 55. Geburtstages
Die Ausstellung dieses österreichischen Künstlers präsentiert mit ca. 150 Arbeiten unterschiedlichen Formates das zeichnerische Schaffen der letzten 25 Jahren zum Thema Mensch.

Fotografie

2009

Michal Singer, Zimní výbava 7.11.2009 - 4.4.2010
Michal Singer (geb. 1959)
Circus maximus
Karel Valter (1909-2006) 7.11.2009 - 31.1.2010
Karel Valter (1909-2006)
100x
Ausstellung zum 100. Geburtstag
Malerei, Zeichnung, Grafik
Ingrid Cerny (geb. 1952) 7.11.2009 - 31.1.2010
Ingrid Cerny (geb. 1952)
Textverarbeitung
Papierobjekte
Konstantin Batynkov - Zeitgenössische russische Kunst, Egon Schiele Art Centrum 4.4. - 31.10.2009 4.4. - 31.10.2009
Zeitgenössische russische Kunst
Konstantin Batynkov, Anna Dubina, Komar & Melamid, Francisco Infante & Nona Goründova, Eduard Gorochovskij
Russische Videokunst, 4.4. - 31.10.2009 4.4. - 31.10.2009
Russische Videokunst
AES+F, Blue Noses, Dmitrij Prigov, Fugue Provmyza, Vladimir Tarasov, Leonid Tishkov
Die Plakatsammlung "Der moralische Code des Kommunismus" - Politisches Plakat der UdSSR, Egon Schiele Art Centrum 4.4. - 31.10.2009 4.4. - 31.10.2009
Politisches Plakat der UdSSR
120 Exponate
Sozialistischer Realismus, Egon Schiele Art Centrum 4.4. - 31.10.2009 4.4. - 31.10.2009
Sozialistischer Realismus
Malerei
Eröffnung der Ausstellungen Karel Valter - 100x, Michal Singer - Circus maximus, Ingrid Cerny - Textverarbeitung, Krumauer Madonna 2009, Egon Schiele Art Centrum Český Krumlov, 6.11.2009, Foto: Libor Sváček 6.11.2009 - 28.10.2010
Michal Singer (geb. 1959)
Krumauer Madonna, 2009

Installation auf der Fassade des Hauses Široká 72

2008

Hermann Stenner 31.10.2008 – 1.2.2009
Die - Son 10-18:00
HERMANN STENNER (1891-1914)
Gemälde, Zeichnungen
Sammlung Bunte
Zdeněk Rykr, 1920 31.10.2008 – 1.2.2009
Die - Son 10-18:00
ZDENĚK RYKR (1900-1940)
Gemälde, Zeichnungen
Jindřich Prucha, 1913 31.10.2008 – 1.2.2009
Die - Son 10-18:00
JINDŘICH PRUCHA (1886-1914)
Gemälde, Zeichnungen
Die Oper in der Malerei © Nationalmuseum von China, 4.4. - 26.10.2008 4.4. - 26.10.2008
Die Oper in der Malerei
Volkstümliche Neujahrsbilder mit Opernszenen, in Kooperation mit dem Nationalmuseum von China, Peking
Eröffnung der Ausstellungen, 4.4.2008, Foto: Lubor Mrázek 4.4. - 26.10.2008
Junge Künstler aus China 2008
Yonghua Tian
Eröffnung der Ausstellungen, 4.4.2008, Foto: Lubor Mrázek 4.4. - 26.10.2008
Junge Künstler aus China 2008
Hui Wang
Traditionelle chinesische Landschaftsmalerei © Nationalmuseum in Prag, 4.4. - 26.10.2008 4.4. - 26.10.2008
Traditionelle chinesische Landschaftsmalerei
in Kooperation mit dem Nationalmuseum in Prag
Jindřich Štreit 4.4. - 26.10.2008
Jindřich Štreit
Gesichter hinter der Mauer
Fotografie
Jiří Surůvka 4.4. - 26.10.2008
Jiří Surůvka
Strenger Gott
Bilder, Installationen
Jiří Surůvka (geb. 1961, Ostrava), Krumauer Madonna, 2007, Foto: Lubor Mrázek 1.11.2007 - 28.10.2008
Jiří Surůvka (geb. 1961, Ostrava)
Krumauer Madonna, 2007

Installation auf der Fassade des Hauses Široká 72

2007

Český Krumlov, Foto: Libor Sváček 2.11.2007 - 27.1.2008
UNESCO Weltkulturerbe
120 FOTOGRAFIEN
Ausstellung unter der Schirmherrschaft der Stadt Český Krumlov
und der tschechischen Kommission der UNESCO
Pamela Ecker (Österreich) 2.11.2007 - 27.1.2008
Pamela Ecker (Österreich)

KRUMAUER MOTIVE
Bilder und Zeichnungen
Vorstellung des Kataloges von Eva Prokopcová anlässlich ihres 60. Geburtstages , 1.11.2007, Foto: Lubor Mrázek 2.11.2007 - 27.1.2008
Eva Prokopcová
NEUE ARBEITEN 2007
Vorstellung des Kataloges anlässlich ihres 60.Geburtstages.
Keith Haring (1958-1990, New York), © Estate of Keith Haring 7.4. - 28.10.2007
Keith Haring (1958-1990, New York)

Zum ersten Mal wird in der Tschechischen Republik eine Ausstellung dieses früh verstorbenen Künstlers mit weltbekannter Handschrift, einer Ikonen des 20. Jahrhunderts, präsentiert.
Die Leihgaben stammen von der Keith Haring Stiftung, New York.
www.haring.com
© The Estate of Keith Haring
Petr Kvíčala (geb. 1960) 7.4. - 28.10.2007
Petr Kvíčala (*1960)
abstract painting
www.petr-kvicala.com
Junge Künstler aus New York 2007 7.4. - 28.10.2007
Junge Künstler aus New York 2007

MIDORI HARIMA, CASSANDRA C. JONES, VADIS TURNER, ANNYSA NG, PETER MASLOW,
Egon Schiele Art Centrum Český Krumlov 28.10.2006 – 28.10.2007
Veronika Bromová (geb. 1966, Praha)
Krumauer Madonna

Installation auf der Fassade des Hauses Široká 72

2006

Erotika, Martin Mainer (geb. 1959, Ostrava) 28.10.2006 - 7.1.2007
Martin Mainer (geb. 1959, Ostrava)
Erotika

200 Zeichnungen
Geoffrey Hendricks in Egon Schiele Art Centrum, Foto: Libor Sváček 15.7. - 31.12.2006
Geoffrey Hendricks (nar. 1931, New York)
Schachteln, Leitern, Schindel und Himmel

Fotografie
29.4. - 22.10.2006 | Alberto Giacometti (1901-1966) 29.4. - 22.10.2006
Alberto Giacometti (1901-1966)

Die Ausstellung im Egon Schiele Art Centrum präsentiert Giacomettis grafisches Hauptwerk mit dem Titel Paris ohne Ende aus den letzten acht Jahren seines Lebens, ein Gemälde mit dem Porträt des geliebten Bruders, ausgewählte Meisterstücke des Künstlers (Schreitende 1949, Akt 1954, Büste Diegos 1957) und nicht zuletzt einen Fotozyklus von Ernst Scheidegger (geb. 1923) - welcher Giacometti 1943 kennenlernte - der den Künstler bei der Arbeit im Atelier und auch in seiner Freizeit einfängt.

Die Ausstellung in Český Krumlov in Kooperation mit dem Kunsthaus Zürich sowie der begleitende Katalog wären nicht realisierbar gewesen ohne die maßgebliche Finanzunterstützung der schweizerischen Stiftung Pro Helvetia, Komerční banka AG, Stadt Český Krumlov und Land Südböhmen. Allen diesen Institutionen und Gesellschaften gehört unser großer Dank. Für das Entgegenkommen bei der Zollabfertigung dieser von außerhalb der EU kommenden Ausstellung danken wir der Zollverwaltung der Tschechischen Republik.

Zur Ausstellung erscheint ein dreisprachiger (tsch., dt., engl.) Katalog (88 Seiten incl. 46 ganzseitigen s/w Abbildungen, 20 Fotografien und Texten), der durch Bestellung bei oben genanntem Kontakt zum Preis von 10,- Euro zuzüglich Porto erworben werden kann.

29.4. - 22.10.2006 | Ernst Scheidegger (geb. 1923, Schweiz) 29.4. - 22.10.2006
Ernst Scheidegger (geb. 1923, Schweiz)

Ernst Scheidegger lernte Alberto Giacometti 1943 in Maloja kennen. Er war als freier Fotojournalist für die Agentur Magnum in Paris tätig, bevor er von 1960-88 als Redakteur für die Wochenendbeilage der Neuen Zürcher Zeitung arbeitete. Von 1962 an drehte er Dokumentarfilme über bildende Künstler sowie zahlreiche Filmbeiträge zu künstlerischen Themen für das Schweizer Fernsehen. 1962 gründete er auch einen eigenen Verlag mit einem ersten Buch von Jean Genet über Alberto Giacometti.

1990 erscheint der Band "Spuren einer Freundschaft - Alberto Giacometti", die Summe von Scheideggers Beschäftigung mit Giacometti. 1993 dann "Das Bergel - Heimat der Giacometti".

Die Ausstellung zeigt 22 Fotografien aus dem Atelier Alberto Giacomettis mit freundlicher Genehmigung der Neuen Zürcher Zeitung.

Eva Prokopcová (Geb. 1948 v Českém Krumlově) 29.4. - 22.10.2006
Eva Prokopcová (geb. 1948, Český Krumlov)
Bilder, Zeichnungen, Installation

Eva Prokopcová, sicherlich eine der talentiertesten zeitgenössischen Künstlerinnen Südböhmens, besuchte eine Steinmetzschule, bevor sie an der Prager Universität Architektur studierte und anschließend die Akademie der bildenden Künste in Prag absolvierte.
Ihre ersten farbigen, figurativen Malereien wurden nach einer persönlichen Krise abgelöst von einem geometrischen, grauen und flächigen Stil, der sie schließlich wieder an existenzielle Grenzen brachte. Gegen ihre Überzeugung zwang sie sich zurück zur Farbe, die Figuren blieben aus, jedoch die Farben explodierten förmlich. Neben der abstrakten Malerei entstehen auch immer wieder experimentelle Arbeiten mit gefundenen Materialien, die sie untypisch verwendent.
Bernadette Huber (geb. 1962, Österreich) 28.10.2006 - 7.1.2007
Bernadette Huber (geb. 1962, Österreich)
voyeur

Video, Installation, Objekte, Zeichnungen

2005


Warning: Missing argument 6 for ImageOLD(), called in /var/www/localhost/htdocs/hosting/www.schieleartcentrum.cz/www/47-de.php on line 1136 and defined in /var/www/localhost/htdocs/hosting/www.schieleartcentrum.cz/www/proprietary_func.php on line 28
C, foto: hp2

Oskar Kokoschka (1886-1980)
Erstmals sind Grafiken aus der Sammlung des Egon Schiele Art Centrums präsentiert.


Warning: Missing argument 6 for ImageOLD(), called in /var/www/localhost/htdocs/hosting/www.schieleartcentrum.cz/www/47-de.php on line 1144 and defined in /var/www/localhost/htdocs/hosting/www.schieleartcentrum.cz/www/proprietary_func.php on line 28
C, foto: hp3

1. 5. - 5. 11. 2005
Estnischer Expressionismus (1900-1930)

Die umfangreiche Ausstellung mit mehr als 200 Exponaten stellt als Weltpremiere die bedeutendsten Künstler des estnischen Expressionismus vor wie: Eduard Wiiralt, Nikolai Triik, Ado Vabbe, Konrad Mägi, Märt Laarman, Jaan Vahtra, Aleksander Tassa, Anton Starkopf; die Ausstellung konnten wir realisieren, vor allem dank der Unterstützung von: Kulturministerium Estland, Kulturfonds Estland, Botschaft der Estnischen Republik in der Tschechischen Republik, Stadt Český Krumlov und Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten der Tschechischen Republik.

Der Katalog zur Ausstellung liegt dreisprachig - tsch., dt., engl. - vor (300 Seiten, 160 Abbildungen); offizieller Preis des Kataloges ist 500,- Kč; dank Sponsoren werden die ersten 500 Stück für 250,- Kč verkauft, zuzüglich Port.


Warning: Missing argument 6 for ImageOLD(), called in /var/www/localhost/htdocs/hosting/www.schieleartcentrum.cz/www/47-de.php on line 1155 and defined in /var/www/localhost/htdocs/hosting/www.schieleartcentrum.cz/www/proprietary_func.php on line 28
C, foto: hp4

1. 5. - 9. 10. 2005
František Skála (geb. 1956 in Prag)

Umfangreiche Ausstellung eines der bedeutendsten und interessantesten Künstler der Tschechischen Republik.


Warning: Missing argument 6 for ImageOLD(), called in /var/www/localhost/htdocs/hosting/www.schieleartcentrum.cz/www/47-de.php on line 1165 and defined in /var/www/localhost/htdocs/hosting/www.schieleartcentrum.cz/www/proprietary_func.php on line 28
C, foto: hp5

1. 5. - 5. 11. 2005
Chun-Sen Yang (geb. 1972, Taiwan)

Lichtinstallation

Anton Watzl (geb. 26.5.1930 in Linz-Kleinmünchen, gest. 26.1.1994 in Linz) 11.11.2005 – 17.4.2006
Anton Watzl (geb. 26.5.1930 in Linz-Kleinmünchen, gest. 26.1.1994 in Linz)

1948-54Studium der Malerei und Grafik an der Kunsthochschule in Linz
1961-63besuchte er Kurse an der Akademie der bildenden Künste in Wien und der int. Sommerakademie in Salzburg.
Ab 1960  war er außerdem als Restaurator für die städtischen Sammlungen Linz tätig.

Zum 75. Geburtstag widmet das Egon Schiele Art Centrum einem der begabtesten österreichischen Grafiker - aber auch Maler und Zeichner - eine umfangreiche Gedächtnisausstellung, die alle Schaffensperioden umfasst. Neben seinen meisterhaften, großformatigen Holzschnitten, die bedeutende Texte der Weltliteratur illustrieren, werden auch seine Akte, Porträts, Stadtansichten (Prag) und Landschaften in Radierungen, Federzeichnungen, Aquarellen, Gouachen und Kaseinbildern gezeigt - überall weist er sich auch als guter Techniker aus.

Seine Werke sind in weltweiten Sammlungen vertreten (Grafische Sammlung Albertina in Wien, Kunstmuseum Bern, Shenzhen Museum in Hongkong, British Museum in London).

Ausstellung mit freundlicher Unterstützung von Linz Kultur, Oberbank, Generali VersicherungsAG - Regionaldirektion OÖ.

11.11.2005 – 17.4.2006 | Aleš Veselý 11.11.2005 – 17.4.2006
Aleš Veselý

geb. 3.2.1935 in Čáslav, 1952-58 Studium an der Akademie der bildenden Künste in Prag

Beschäftigt sich hauptsächlich mit Raum und Volumen in Form monumentaler Bildhauerei-Projekte sowie mit Malerei, Zeichnung, Installationen und Environment.

Seine Großplastiken sind Teil öffentlicher Räume in Städten wie Bochum und Hamm in Deutschland, Olympic Park in Seoul (Südkorea) oder in Tachikawa (Teil von Tokio Stadt).

Seine Werke sind in weltweiten Sammlungen vertreten (Guggenheim Museum in New York, Centre Georges Pompidou in Paris, Uffizien in Florenz).

Lebt und arbeitet in Prag, wo er seit 1990 als Professor an der Akademie der bildenden Künste die Klasse für monumentales Schaffen leitet.

Für die Ausstellung im Egon Schiele Art Centrum stehen ihm die größte und höchste Halle zur Verfügung, Flächen vor und hinter dem Museumskomplex sowie in unserem Innenhof.

Gezeigt werden sowohl ältere Arbeiten - vor allem aus den 60er Jahren - als auch neuere sowie Modelle monumentaler Projekte und Skizzen.

Ausstellung mit freundlicher Unterstützung von Metrostav AG.

Petr Nikl, 1994

12.11.2005 - 17.4.2006
Ausstellung „ohne Barriere“

Teil des langfristigen Projektes Museum ohne Barriere,
Kunstwerke für Blinde und Sehbehinderte
(Cigler, Gschaider, Hanzlík, Chatrný, Katzengruber, Kratina, Mitter, Nikl, Varádiová),
freier Eintritt für Blinde und Sehbehinderte

Ausstellung mit freundlicher Unterstützung von Stiftung Arbor vitae.

Martin Sedlák, 2005

12.11.2005 - 17.4.2006
Martin Sedlák (geb. 1978 in Bratislava)

Lichtobjekte, Grafiken

Ausstellung mit freundlicher Unterstützung von Slowakischen Institut in Prag.

2004

Alfred Kubin (1877-1959) Alfred Kubin (1877-1959)
Die retrospektive Ausstellung gibt Einblick in Kubins Beziehungen zu Böhmen, präsentiert ihn als Schriftsteller und Buchillustrator und zeigt selten/nie ausgestellte Arbeiten aus Privatbesitz.
Der zweisprachige Katalog (330 Seiten mit ca. 135 s/w Abbildungen und ca. 115 Farbtafeln) in tschechischer und deutscher Sprache kann durch Bestellung bei oben genannten Kontakte zum Preis von 18 Euro zuzüglich Porto erworben werden.
C, obr: 69 Běla Kolářová (geb. 1923)
Běla Kolářová gehört seit den 60er-Jahren zu den bedeutendsten Gestalten der tschechischen Kunstszene. Die Ausstellung im Egon Schiele Art Centrum in Krumau wird ihre bisher größte retrospektive Ausstellung und zugleich eine Hommage an diese große tschechische Künstlerin zum heurigen, achtzigsten Geburtstag sein. Begleitend zur Ausstellung kommt in Zusammenarbeit mit dem Verlag Arbor Vitae ein umfassender dreisprachiger Katalog mit einem Text von Professor Josef Hlaváeek heraus.
Der dreisprachige Katalog (174 Seiten mit ca. 100 s/w Abbildungen und ca. 25 Farbtafeln) in tschechischer / deutscher / englischer Sprache kann durch Bestellung bei oben genannten Kontakte zum Preis von 10 Euro zuzüglich Porto erworben werden.
C, obr: 70 Karel Hlaváček (1874-1898)
ist der breiten Öffentlichkeit vor allem als Dichter des Symbolismus und der Dekadenz bekannt. Die Ausstellung im Egon Schiele Art Centrum zeigt das vollständige zeichnerische Werk des Künstlers, welches eine Leihgabe des Museums für nationales Schrifttum ist.
C, obr: 71 Stanislav Kolíbal (nar. 1925)
Stanislav Kolíbal gehört seit den fünfziger Jahren zu den wichtigsten Figuren der tschechischen Kunstszene. Die Ausstellung von Stanislav Kolíbal im Egon Schiele Art Centrum in Krumau wird einen repräsentativen Querschnitt durch sein Schaffen mit spezieller Betonung der letzen, bisher noch nicht ausgestellten Arbeiten zeigen. Die Begleitpublikation ist auf einem bei uns bislang unbekannten Prinzip aufgebaut, denn der Autor wird sein Werk selber kommentieren. Diese Art von Interpretation löst die Grenze zwischen dem Gestalter und dem Zuschauer auf, der so in die Welt des Künstlers eintauchen und seine Inspirationsquelle wie auch den verdeckten Sinn der einzelnen Arbeiten erkennen kann. Das Buch - mit mehr als 300 Reproduktionen und mehr als 300 Seiten - wird dreisprachig (tschechisch, deutsch und englisch) erscheinen.
Der dreisprachige Katalog (267 Seiten mit s/w Abbildungen) in tschechischer / deutscher / englischer Sprache kann durch Bestellung bei oben genannten Kontakten zum Preis von 13 Euro zuzüglich Porto erworben werden.
Arnold Schoenberg: Selbstportrait, © VBK, Wien 2004 10. Mai – 22. August 2004
ARNOLD SCHOENBERG (1874-1951)
Das künstlerische Werk des Begründers der modernen klassischen Musik ist eine Überraschung: Schoenberg malte zwar nur wenige Jahre, dennoch schuf er viele beachtenswerte Bilder und Zeichnungen. Die interaktive multimediale Ausstellung zum Hören in 10 Sprachen präsentiert sein musikalisches und bildnerisches Talent sowie Artefakte, die in Zusammenhang mit der eigenen Kompositionsaktivität stehen.

Begleitprogramm:
Am Donnerstag, 5.8.2004 wird in Zusammenarbeit mit der Firma Auviex direkt im Ausstellungssaal ein Konzert von Schoenbergs Kompositionen aufgeführt.

© VBK, Wien 2004
C, obr: 81 10. Mai – 22. August 2004
JASAN ZOUBEK (geb. 1956)
Skulpturen und Zeichnungen von einem der interessantesten zeitgenössischen Künstler Tschechiens.
C, obr: 72 10. Mai – 22. August 2004
MARC CHAGALL (1887-1985)
Die Poetik und Einmaligkeit seiner Ausdrucksmitteln machten aus Marc Chagall einen der bedeutendsten modernen Maler. Das Egon Schiele Art Centrum wird eine Auswahl aus seinem grafischen Werk aus allen Schaffensperioden präsentieren.
© VBK, Wien 2004
C, obr: 74 10. Mai – 22. August 2004
LE CORBUSIER (1887-1965)
Die Ausstellung zeigt das bildnerische Werk eines der bedeutendsten Künstler, Architekten und Designer des 20. Jhdt.
© F.L.C./Adagp, Paris 2004
C, obr: 91 Am Sonntag, den 9.1. war die Ausstellungsfläche mit der umfangreichen Präsentation des Werkes von Milan Knížák zum letzten Mal zugänglich;
die Ausstellung zeigte Zeichnungen, Malereien, Objekte und Skulpturen, Möbel, Mode (einschl. Schmuck), Musik und Dokumentationsmaterial ausgewählter Aktionen der 60er, 70er und 80er Jahrn. Ein dreisprachiger Katalog begleitete die Ausstellung sowie die CD „Milan Knížák Live“ mit Aufnahmen des erfolgreichen Konzertes von Knížáks Kompositionen für Streicher, welches in den Ausstellungsräumen des Schiele Centrums aufgeführt wurde.
Die Zusammenarbeit mit dem Künstler war außerordentlich angenehm und das Team des ESAC freut sich über die Möglichkeit zu weiteren zukünftigen Kooperationen mit Milan Knížák.
Katalog - Milan Knížák: "nurbilder"; Tsch.+D+E; 26 x 21 cm; 312 St.; 16,5 EURO + Porto
Die Ausstellung wird für die folgenden Monaten in die Mährische Gallerie in Brünn transportiert.

2003

2002

2001

C, obr: 58C, obr: 57

2000

C, obr: 2

1999

C, obr: 28


C, obr: 1

1998

1997

1996

1995

1994

1993

Vytištěno z webové prezentace Egon Schiele Art Centra Český Krumlov
URL stránky: www.schieleartcentrum.cz/de/chronik/47/














^auf